Perfmon ConfigMgr

Manchmal macht es Sinn, sich die Performance einer ConfigMgr-Site genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Performance Monitor (perfmon.exe) bieter hierzu eigene „SMS“-Performance-Counter. Auf einem Server mit einem x64-OS kann man hierbei leicht in eine Falle tappen. Unter Umständen werden gar keine SMS Performance Counter angezeigt. Woran kann das liegen?
Die perfmon.exe liegt bei einem x64 Betriebssystem in 2 Varianten vor:

perfmon

Man kann erkennen, dass es sowohl eine 32- als auch eine 64-bit Version der perfmon.exe gibt. Sehr gut erkennt man dies auch bei einem Blick auf den Taskmanager:

taskmgr

Perfmon als Teil der mmc wurde in diesem Beispiel 2x gestartet. mmc.exe ist die 64-bit Variante, mmc-exe *32 die 32-bit.

ConfigMgr ist eine 32-bit Applikation, die problemlos auch auf einem x64-OS laufen kann. Entsprechend sind die SMS Performance Counter auch nur in der 32-bit Version von Perfmon „sichtbar“:

Perfmon6432

Falls jetzt aber jemand sagt: „Moment mal, bei mir läuft ConfigMgr auf einem x64 Betriebssystem, ich kann die Performance Counter aber trotzdem im x64 Perfmon sehen, bei dem Artikel hier stimmt etwas nicht“, dann liegt das daran, dass SCCM 2007 SP2 im Einsatz ist. Denn mit SP2 wurden auch 64-bit Performance Counter eingeführt: „SP2 will ship 64-bit performance counters(http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=3318741a-c038-4ab1-852a-e9c13f8a8140).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.