IE-Search Provider

Als ConfigMgr-Administrator kennt man durch Troubleshooting-Szenarien bei Management Points sicher mplist und mpcert (wie auch hier beschrieben: http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb932118.aspx). Allerdings ist es lästig, sich die URLs (http://<ServerName>/sms_mp/.sms_aut?mplist und http://<ServerName>/sms_mp/.sms_aut?mpcert) zu merken.

Was tun? In diesem Fall kann man sich der Möglichkeit von Search Providern von IE7 (oder höher) bedienen. Per default ist ein solcher schon für Microsoft’s Suchmaschine BING vorhanden:

Unter http://www.ieaddons.com/de/searchproviders finden sich weitere Suchanbieter von Drittherstellern. Ganz unten auf der Seite – etwas versteckt – kann man sich einen eigenen Search Provider erstellen. Ein Klick auf “Erstellen Sie Ihren eigenen Suchanbieter” öffnet die dazu nötige Seite:

Als URL muss http://TEST/sms_mp/.sms_aut?mplist eingetragen werden. “TEST” steht hierfür quasi als Platzhalter für den zu suchenden Ausdruck, der dem Suchanbieter übergeben wird:

Ein Klick auf “Suchanbieter installieren” installiert den “mplist”-SearchProvider, der einem ab sofort im IE zu Verfügung steht:

Nun kann man komfortabel einfach nur den Servernamen des Management Points eingeben und erhält als Ausgabe die Antwort des MPs, die ähnliche dieser Aussehen sollte:

Nun kann man sich noch für mpcert einen eigenen Suchanbieter erstellen und schon geht die Fehlersuche deutlich einfacher und schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.