ConfigMgr 2007 R3 (beta)

Vor kurzen habe ich ja über die Verfügbarkeit von ConfigMgr 2007 R3 (Beta) berichtet.

Hier ein grober Überblick über die Neuerungen, die mit R3 kommen:

 

Der Beta-Download von R3 über connect lässt sich übrigens nur auf Trial-Versionen von ConfigMgr installieren.

Power Management: hier besteht die Möglichkeit, clientseitige Powermanagement-Einstellungen mittels ConfigMgr vorzunehmen. Dazu muss auf den SCCM-Clients ein Hotfix installiert werden: kb977384, der dem R3-Setup als Beta-Version beiliegt. Die R3-Setup-Routine bietet hier die Möglichkeit, das dazu nötige Package und Program automatisch erstellen zu lassen.

 OSD Verbesserungen: Pre-Stage von Bootimages und .wim-Dateien

Dynamic Collection Evaluation: schnelleres Aktualisieren der Mitgliedschaft von Collections. Dies gilt allerdings nur für

  • neu ermittelte Resourcen
  • OSD
  • erstmalige Hardware-Inventur
  • aktualisierte ConfigMgr Client-Versionen

und ersetzt den normalen Collection-Update-Zyklus nicht.

Active Directory Delta Discovery: ermittelt nur neue oder veränderte Resourcen (Computer, User, Security Groups, System Group)

Collections: hier gibt es einen Wizard, mit dem man einfach Mitglieder zu bestehenden Collections hinzufügen kann:

Performance: R3 unterstützt bis zu 300.000 Clients (bisher: “nur” 200.000)

5 Gedanken zu „ConfigMgr 2007 R3 (beta)

  1. Mirko

    Wann komt es endgültige R3 Final raus?
    Oder kan man das als mspartner schon bekommen?

  2. Herbert

    Powermanagement klingt toll! Wenn dies auch mit Windows XP funktioniert? Oder braucht man schon Windows 7? Schau ma mal was sonst no kimmt!

  3. S.Schwarzer

    Sehr schön, sieht ja interessant aus. Bin gespannt auf das final Release.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.