Patchen von OS-wim-Files

Um ein Image eines Betriebssystemes unter ConfigMgr 2007 aktuell zu halten bzw. mit einem aktuellen Patch-Stand auszurollen, gab es bisher nur 2 Möglichkeiten ???(Möglichkeiten wie MDT („Install Updates Offline“) oder DISM einmal nicht betrachtet) :

– Erzeugen eines neuen / aktuellen Referenzimages mittels einer „Build & capture„-Tasksequenz und dem „Install Software Updates„-Step
– Verteilen eines „alten“ Referenzimages und Installation der aktuellen Patches während des Deployments

Beide Möglichkeiten sind eher (zeit-)aufwändig.

ConfigMgr 2012 bietet die einfache Möglichkeit, Updates zeitgesteuert zu einem bestehenden OS-wim-File hinzuzufügen (für Betriebssysteme > Vista SP2, > Server 2008 SP2 und >Windows 7 RTM).

Das Anwenden der Software-Updates kann entweder sofort oder zeitgesteuert erfolgen; die zu installierenden Updates können einfach aus einer Liste der verfügbaren ausgewählt werden:

ConfigMgr 2012 erstellt dabei ein Backup der bisherigen wim-Datei, so dass im Fehlerfall ein einfacher Fallback möglich ist.

2 Gedanken zu „Patchen von OS-wim-Files

  1. kemal

    Hallo, Vermutlich verwendest Du ein Image aus dem Windows7SP1.
    Mit windows7 RTM sollte es funktionieren

  2. Dietmar

    Hallo! An was kann das liegen, dass bei mir die zwei Punkte ausgegraut sind? Hab‘ mit einem mit SCCM 2012 erstellten wim und einem von der Installations-DVD install.wim probiert. Das Update während der Task Sequence in SCCM 2012 funktioniert. Nur hier sind die Punkte nicht auswählbar? SCUP 2011 funktioniert auch super! Endlich hat auch Adobe für die Acrobat Familie die Kataloge zur Verfügung gestellt. Hab’s in SCCM 2012 importiert und verteilt. Gute Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.