Custom DDRs (data discovery records) erstellen

ConfigMgr bietet die Möglichkeit, eigene Informationen zu bereits bestehenden Datensätzen hinzuzufügen.

Voraussetzung dazu ist das SDK (passend zur jeweilig eingesetzten SCCM-Version). Der Download für R2 findet sich zum Beispiel hier: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=29559.

Alles weitere ist dann relativ einfach, wie folgendes Powershell-Skript demonstriert:

Add-Type -Path 'C:\Program Files (x86)\Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager SDK\Redistributables\Microsoft.ConfigurationManagement.Messaging.dll'
 $CustomDDR = New-Object -TypeName  Microsoft.ConfigurationManagement.Messaging.Messages.Server.DiscoveryDataRecordFile("MSSCCMFAQ")
 $CustomDDR.AddStringProperty("Netbios Name",'Key',64,'W81-MDT13-002')
 $CustomDDR.AddStringProperty("MSSCCMFAQ property 1",'None',64,'irgendwas')
 $CustomDDR.SerializeToInbox('SRV-CM12-001')

Dies stellt sicher keine fertige Lösung dar, sondern soll nur die prinzipielle Machbarkeit zeigen.
Als Ergebnis erhält man dann beispielsweise folgendes:

CustomDDR1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.