Collection – Alle Distribution Points

Hier das WQL-Statement für eine dynamische Collection (Sammlung), die alle Distribution Points enthält:

select
SMS_R_SYSTEM.ResourceID,
SMS_R_SYSTEM.ResourceType,
SMS_R_SYSTEM.Name,
SMS_R_SYSTEM.SMSUniqueIdentifier,
SMS_R_SYSTEM.ResourceDomainORWorkgroup,
SMS_R_SYSTEM.Client
from
SMS_R_System
where
SMS_R_System.Name
in
(Select
Servername
from
SMS_SystemResourceList
where
RoleName = ‚SMS Distribution Point‘)

Entsprechend lassen sicha auch Sammlungen für’SMS Fallback Status Point‘, ‚SMS Reporting Point‘, ‚SMS SQL Server‘, ‚SMS Management Point‘, ‚SMS SRS Reporting Point“ usw erstellen.
(Vorsicht bei copy’n paste: WordPress ersetzt die „straight quotes“ durch „smart quotes“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.